Krisenmanagement für Unternehmen in der Coronavirus-Pandemie


     Es ist eine unruhige und für die Zukunft ungewisse Zeit.

Aufträge brechen weg.

 

  •  Offene Forderungen werden von Auftragnehmern aufgrund der Corona-Krise nicht gezahlt.
  • Insbesondere die Gastrobranche und die Frisörsalons müssen ohne Einnahmen erzielen zu können, weiterhin Ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommen.
  • Was mache ich mit meinen Arbeitnehmern, welche Soforthilfen und Fördermittel kann ich beantragen.

 

Zudem drohen strafrechtliche Konsequenzen (z.B.: Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz).

 

 

 

In dieser Situation möchten wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Wir bieten deshalb am

 

 27.03.2020

von

11:00-14:00 Uhr

ein

kostenloses Infotelefon

unter der Rufnummer

0335-60691024

an.

 

 

Gleichwohl heißt es jetzt einen kühlen Kopf zu bewahren und kluge Entscheidungen zu treffen.

 

 

Dies stellt eine enorme Herausforderung dar.